Petterssons Pfannkuchentorte


Was haben Petzi und Pettersson gemeinsam? Natürlich, die Liebe zu Pfannkuchen! Und die teilt auch mein Freund, der gestern Geburtstag feierte. Aus diesem Anlass kreierte ich diese prächtige  Pfannkuchentorte:

 

Zutaten für eine große Torte basierend auf rund 25 dünnen Pfannkuchen:


Für den Pfannkuchenteig:

250 g Butter
1,25 l Milch
10 Eier
10 EL Zucker
500 g Mehl
etwas Rum
Butter zum Backen der Pfannkuchen

Für die Frischkäse-Rum-Creme:

200 g Frischkäse
150 g Puderzucker
etwas Rum oder Likör nach Geschmack

Für die Schokoladensauce:

200 g Zartbitterschokolade
200 ml Sahne
120 ml Milch
3 EL Zucker

Außerdem:

rund 500 g Erdbeeren
1 Glas Erdbeermarmelade


Zubereitung:

 

Vorbereitung:

1. Für den Pfannkuchenteig die Butter im Topf schmelzen. Die Milch hinzugeben und den Topf vom Herd nehmen. Ein wenig abkühlen lassen. Separat die Eier mit dem Zucker aufrühren und das Mehl unterrühren. Die "Butter-Milch" dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Nach Geschmack einen guten Schuss Rum zugeben. Den Teig ein wenig ruhen lassen.


2. Für die Frischkäsecreme den Frischkäse mit dem Puderzucker glattrühren und nach Geschmack ein wenig mit Rum oder einem Likör nach Wahl veredeln.


3. Für die Schokoladensauce die Sahne und die Milch erhitzen. Die Schokolade in Stücke brechen oder hacken. Die heiße Sahne-Milch über die Schokolade geben, kurz ruhen lassen und dann zu einer cremigen Schokoladensauce verrühren. Nach Geschmack mit ein wenig Zucker süßen.


4. Außerdem ein Glas Erdbeermarmelade in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle erhitzen, sodass sie gut streichbar wird.

5. Die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Ein paar schöne kleine Erdbeeren halbieren und zur Seite stellen.



Nun ist die Vorbereitung abgeschlossen und es geht ans Backen und Schichten! Dafür habe ich jeden fertigen Pfannkuchen auf die Tortenplatte gelegt und direkt mit einem Belag meiner Wahl bestrichen. In der Zeit kam bereits die nächste Teigportion in die Pfanne. Die Schichten habe ich immer abwechselnd, aber nicht immer in der gleichen Reihenfolge ausgewählt: Frischkäse-Creme, Erdbeermarmelade, Schokosauce, Erdbeeren, Schokosauce, Frischkäse-Creme, Erdbeeren...


 



Nach rund 25 Pfannkuchen neigte sich mein Teig dem Ende zu und ich schloss mit einer Schicht Frischkäsecreme und den halbierten Erdbeeren ab.


Dann sollte die Torte für einige Stunden abgedeckt gekühlt werden. Dabei zieht sie gut durch. Und dann kann auch schon gefeiert werden - eine Freude für alle! Und obwohl sie wirklich mächtig aussieht, ist sie schön sommerlich und leicht!


Und das Geburtstagskind? Das hat sich riesig gefreut!

Alles Liebe,

 Eure






0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Du magst, dann hinterlasse mir doch einen Kommentar - ich würde mich freuen!

 

Beliebte Beiträge

Küchenliebelei Abo - Neues per Mail

Kurz notiert: