Rezension: Eine kulinarische Weltreise




Die letzte richtig große Reise ist schon wieder viel zu lange her? Stimmt! So geht es mir persönlich und auch hier auf dem Blog. Erinnert ihr Euch noch an die kulinarische Weltreise des letzten Sommers? Zusammenfassung und Rückblick gibt es > hier <. Das war für mich ein ganz wunderbares Projekt und umso erfreuter bin ich, dass mir National Geographic erneut ein Kochbuch zur Verfügung gestellt hat.

"Eine kulinarische Weltreise - 225 köstliche Rezepte" (Originaltitel "A Taste of the World - Featuring the Best Recipes from around the Globe") erschien 2014 bei National Geographic Deutschland (G+J/RBA GmbH). Zur Verfügung gestellt wurde mir das Rezensionsexemplar vom Piper Verlag GmbH. Ich weise aber an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass dies keinen Einfluss auf meine Meinung zu dem Buch hat. Bei dem Buch handelt es sich um ein Softcover; es umfasst 384 Seiten, rund 800 Photos und kostet im Handel 29,99€.

Der erste Eindruck:

Das Buch ist groß (23,6 x 29,2 cm) und schwer und einfach überwältigend. Die vielen Bilder zeigen Gerichte, Zutaten, Märkte, Menschen und Sehenswürdigkeiten und machen Lust aufs Reisen, Kochen, Backen, Essen und Genießen. Das Buch wirkt sehr hochwertig. Die Schrift ist überall gut lesbar, die Struktur gut verständlich und sinnvoll.

Aufbau:

Die Rezepte sind nicht nach Ländern sortiert und es wird auch keine Route nachgereist. Stattdessen gibt es folgende 10 Kategorien:

Brot und Gebäck
Getreide
Pasta und Nudeln
Hülsenfrüchte
Gemüse
Fisch und Meeresfrüchte
Geflügel
Fleisch
Eier und Milchprodukte
Früchte, Nüsse, Schokolade

Dabei sind immer ähnliche Rezepte aus verschiedenen Ländern nebeneinander gestellt, wie beispielsweise französische Pissaladière (eine Art Zwiebelkuchen) und italienisches Zwiebel-Focaccia oder kubanische Schwarze-Bohnen-Suppe und amerikanische Rote Bohnensuppe mit Würstchen.

Mein Vorgehen:

Mir wurde dieses Buch schon vor einer ganzen Weile zugeschickt und ich war sofort davon begeistert. Aber mir war auch klar, dass ich diese Rezension wieder zu etwas besonderem machen möchte. Und das braucht natürlich Zeit. Diese Zeit habe ich nun endlich. Ich möchte Euch nun also erneut auf eine kleine Weltreise mitnehmen, durch die verschiedenen Länder und die verschiedenen Kategorien. 

Wenn ihr also Lust habt - dann lade ich Euch herzlich ein! Packt also schnell Eure Koffer, vergesst bloß nicht die Sonnencreme...und dann geht es Montag bereits los!

Alles Liebe,

Eure


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Du magst, dann hinterlasse mir doch einen Kommentar - ich würde mich freuen!

 

Beliebte Beiträge

Küchenliebelei Abo - Neues per Mail

Kurz notiert: